Spaß an der Zugarbeit haben nicht nur Schlittenhunde, sondern auch viele andere Hunderassen. So zogen Hunde schon lange nicht nur Menschen und deren Gepäck, sondern auch Milchkarren oder Jagdbeute. Heute ist es eher eine Form der Beschäftigung und Auslastung für Hunde, die der ganzen Familie viel Spaß machen kann.

 

Die Hunde lernen hier ein Scco-Cart, ein Fahrrad oder einen Bollerwagen zu ziehen. Die Hunde werden an das Geschirr und eine Last gewöhnt, lernen Kommandos für rechts und links und es werden erste kleine Fahrten unternommen.

 

Nebenbei gibt es auch einiges an Theorie, z. B. über Geschirre oder einen vernünftigen Trainigsaufbau.

 

Teilnehmen können gesunde Hunde ab ca. 20 kg Körpergewicht und einer Schulterhöhe von ca. 45 cm, die mindestens 12 Monate alt sind.

 

Preis: 15,- Euro pro Gruppenstunde, 20,- Euro bei Einzelunterricht